WER WIR SIND

20 Männer von 16 - 63 Jahren bilden die Freiwillige Feuerwehr Mörsbach.

Es handelt sich hierbei um "ganz normale" Leute aus den Gemeinden Mörsbach und Kundert aus allen Gesellschafts- und Altersschichten. So trifft man bei uns Schüler, Lehrlinge, Beamte, Verkäufer, Monteure, Angestellte, Selbstständige und, und, und...

Oftmals sind es Familienväter, und sie alle "opfern" ihre Freizeit für Übungen, Ausbildung und nicht zuletzt für Einsätze.


Wehrführer:

Carsten Idelberger, Birkenhof 1, 57629 Mörsbach,
Telefon: 0160/72 00 60 6, E-Mail: carstenidelberger61@gmail.com


Stellvertretender Wehrführer:

Sebastian Jung, Mühlenweg 3a, 57629 Mörsbach
Telefon: 0170/34 11 31 6

WAS WIR TUN

Retten, Löschen, Bergen, Schützen - 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, bei Wind und Wetter. Sobald die Hilfe der Feuerwehr benötigt wird, werden wir über Sirene oder sogenannte "Funkmeldeempfänger" alarmiert und eilen zum Feuerwehrhaus, um uns auszurüsten, das Fahrzeug zu besetzen und auszurücken. Der Großteil der Bevölkerung bekommt gar nicht mit, dass wir mitten in der Nacht aus dem Bett springen, den Arbeitsplatz verlassen oder auf einer Geburtstagsfeier plötzlich nicht mehr gesehen werden. Dennoch können Sie sich jederzeit auf uns verlassen.

Aber was ist mit dem weniger bekannten Aufgabenspektrum?
Ein Großteil besteht aus Weiterbildungen, Schulungen, Pflege und Wartung der Geräte.

WAS UNS ANTREIBT

Hilfsbereitschaft, Idealismus, Technikbegeisterung oder einfach nur Verrücktheit?

Welcher Begriff beschreibt den Antrieb, der uns bewegt, einen Großteil unserer Freizeit zu opfern, beruflichen Einschränkungen zu unterliegen und uns gesundheitlichen Risiken auszusetzen?

Wir denken, eine gesunde Mischung aus allem bezeichnet es am besten.

WOFÜR WIR STEHEN

Im Einsatz- und Feuerwehrdienst sind wir Befehlsgeber und Befehlsnehmer. Aber abseits von Schutzanzügen und Einsatzfahrzeugen herrscht Kameradschaft und Freundschaft.

UNTERSTÜTZUNG GESUCHT!

Wir suchen DICH (m/w) im Alter von 16 – 63 Jahren zur aktiven Unterstützung.

Bei Interesse bitte melden bei:

Carsten Idelberger (Wehrführer)
Tel. 0160/7200606

oder

Sebastian Jung (Stellv. Wehrführer)
Tel. 0170/3411316

 

Gut zu wissen:

In der Nacht vom 27. auf 28. Februar 2020 hat uns ein Ereignis getroffen, welches es in dieser Form schon lange nicht mehr gab. Für ca. 5 Stunden fiel die Stromversorgung fast im ganzen Westerwaldkreis aus.
Auch die Ortsgemeinde Mörsbach mit ihren Ortsteilen Obermörsbach, Niedermörsbach, Wintershof und Burbach sowie die Ortsgemeinde Kundert waren hiervon betroffen.
Die Einsatzkräfte mussten feststellen, dass nur wenige Anwohner wissen, dass unser Feuerwehrgerätehaus in Mörsbach bei einem längeren Stromausfall besetzt wird. Bei längerem Ausfall des Stroms, Handy und Festnetz, besetzen die Kameradinnen und Kameraden das Feuerwehrgerätehaus, und führen mit dem Einsatzfahrzeug Kontrollfahrten in den Ortsgemeinden durch.
Das Funksystem der Feuerwehr, ist von einem Stromausfall NICHT betroffen. Die Einsatzkräfte können trotzdem mit der Rettungsleitstelle oder der Feuerwehr-Einsatzzentrale kommunizieren und im Notfall den Rettungswagen, den Notarzt, die Polizei oder die Feuerwehr selbst anfordern.

Freiwillige Feuerwehr Mörsbach