Wahlen am 09.06.2024

Europaparlament, Kreistag, Verbandsgemeinderat, Ortsgemeinderat und Ortsbürgermeister/in werden am Sonntag, dem 09. Juni neu gewählt.
Vordrucke für die Einreichung von Wahlvorschlägen können bereits jetzt bei der Verbandsgemeindeverwaltung angefordert werden. Die Vordrucke können auch über die Homepage der VG unter www.hachenburg-vg.de/unsere-verbandsgemeinde/politik/wahlen abgerufen werden.
Bis zum 22.04. 2024, 18:00 Uhr sind Wahlvorschläge für den Gemeinderat und den Bürgermeister oder die Bürgermeisterin einzureichen. Diese können sowohl beim Wahlleiter (in diesem Jahr der Ortsbürgermeister) als auch direkt bei der VGV abgegeben werden.
In der Ortsgemeinde Mörsbach sind nach aktueller Einwohnerzahl zum Stichtag 30.06. 2023 unverändert 8 Ratsmitglieder für den Ortsgemeinderat zu wählen.
Nach Mitteilung des Gemeinde- und Städtebundes ist es zulässig im Rahmen die Wählberechtigten in einer öffentlichen Versammlung darüber zu informieren wer im Falle seiner Wahl bereit wäre, ein Mandat zu übernehmen.
Weil ich nach 30-jähriger Amtszeit nicht mehr für das Amt des Ortsbürgermeisters kandidieren werde, wird in diesem Jahr auch ein Ortsbürgermeister oder eine Ortsbürgermeisterin zu wählen sein.
Vor diesem Hintergrund appelliere ich bereits heute an interessierte Bürgerinnen und Bürger, sich für ein Mandat zur Verfügung zu stellen. Kommunalpolitische Höhen und Tiefen können sehr interessant sein und Spaß machen, wenn es darum geht, die Zukunft der Ortsgemeinde zu gestalten.
Unser Wahllokal mit barrierefreiem Zugang wird am 09.Juni im Saal des Bürgerhauses, Schulstraße 10 eingerichtet sein.

Egon Müller
Ortsbürgermeister