Sträucher und Hecken an öffentlichen Wegen

Sträucher und Hecken, die in öffentliche Verkehrsräume hineinragen, stellen sowohl ein Hindernis als auch eine Unfallquelle dar. Kritisch sind Pflanzen, die in Gehwegbereiche oder Fahrbahnen hineinragen und Fußgänger zum Ausweichen auf die Fahrbahn veranlassen. Vor diesem Hintergrund bitte ich alle Grundstückseigentümer, den Bewuchs zu prüfen und ggfs. soweit zurückzunehmen, dass Gefährdungen auszuschließen sind. Derartige Pflegeschnitte zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit sind nach aktueller Gesetzeslage ausdrücklich zugelassen.
Um Beachtung wird gebeten.

Egon Müller
Ortsbürgermeister