Wahlen am 14. März 2021

Am 14. März finden die Wahlen zum rheinland-pfälzischen Landtag und zeitgleich die Wahl der Bürgermeisterin / des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Hachenburg statt. Beide Wahlen können sowohl als Briefwahl als auch als Urnenwahl im Wahllokal erfolgen. Aufgrund der notwendigen Vorkehrungen zur Eindämmung der Corona Pandemie haben wir unser Wahllokal in diesem Jahr in den Saal des Bürgerhauses Schulstraße 8 verlegt.
Dort können Wahlberechtigte von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr ihre Stimme per Urnenwahl abgeben. Auch die Abgabe von Wahlbriefen ist bis 18:00 Uhr im Wahllokal möglich. Wer für die bevorstehenden Wahlen die Briefwahl nutzen möchte, sollte die Briefwahlunterlagen frühzeitig bei der Verbandsgemeindeverwaltung beantragen. Auf der Rückseite der per Post zugesandten Wahlbenachrichtigung ist ein Wahlscheinantrag abgedruckt, der bei der Verbandsgemeindeverwaltung einzureichen ist. Der Antrag kann auch per Mail an briefwahl@hachenburg-vg.de oder online unter www.hachenburg-vg.de oder per Fax gestellt werden.
Hilfestellung bei der Beantragung der Briefwahlunterlagen wird auch vom Ortsbürgermeister und den Ratsmitgliedern / Beigeordneten angeboten.
Die Rückgabe der Briefwahlunterlagen muss dann auf jeden Fall am Wahlsonntag bis spätestens 18:00 Uhr entweder im Wahllokal oder bei der VGV erfolgt sein.

Unabhängig vom Wahlverfahren geht mein Appell heute an alle Wahlberechtigten:

Nutzt das Recht, auszuwählen und gebt den Bewerberinnen und Bewerbern Eures Vertrauens Eure Stimme!
Gerade in der heutigen Zeit sollten demokratische Institutionen durch eine hohe Wahlbeteiligung gestärkt werden.
Ich wünsche Allen eine gute und besonnene Wahl…