Einebnen von Grabstellen

Angehörige und Pflegebeauftragte haben angeregt, die talseitige Grabreihe des rechten Grabfeldes auf dem Friedhof in Obermörsbach aufgrund der erreichten Ruhezeit von 30 Jahren zu entfernen. Im Entwurf des Haushaltsplanes 2021 wurden dafür bereits Finanzmittel eingestellt. Vorbehaltlich des Ratsbeschlusses und der Genehmigung der Haushaltssatzung soll die Grabreihe in einem Arbeitsgang zurückgebaut und eingeebnet werden. Die Entsorgung der Beton- und Steinmaterialien wird dabei ebenfalls von der Ortsgemeinde organisiert. Die entstehenden Kosten werden entsprechend der Anzahl der abgebauten Grabstellen anteilig auf die Angehörigen bzw. Pflegebeauftragten umgelegt. Die Arbeiten sollen im zeitigen Frühjahr bei entsprechender Witterung ausgeführt werden. Das konkrete Rückbaudatum wird an dieser Stelle noch bekannt gegeben. Für Rückfragen bin ich über die 0171 5669 688 erreichbar.
Um Beachtung wird gebeten.

Egon Müller
Ortsbürgermeister